Kaminsanierung

KaminsanieruSchornsteinsanierungng -Rohre werden überwiegend zur Querschnitts Verminderung von gemauerten Hausschornsteinen eingesetzt.

Beim Einbau eines Kessels mit niedrigen Abgastemperaturen kommt es oft zur Versottung des gemauerten, meist zu großen Schornsteins. Es bilden sich hässliche, oft gelbe Ablagerungen an den Tapeten der anliegenden Innenräume.

Auch ist es möglich, dass der vorhandene Schornstein für den angeschlossenen Ofen viel zu groß bemessen ist. Mit Edelstahl Sanierungsrohre(n) kann der Querschnitt auf das benötigte Maß vermindert werden. Auch kann so Kaminsanierung stattfinden.

Als Verbindungsleitungen zwischen dem Kessel und eines Schornsteins aus Stein oder auch Edelstahlschornsteinen können einwandige Schornsteinrohre auch verwendet werden. Bei uns erhalten sie ein umfangreiches Sortiment von einzelnen Bauteilen für Schornsteinsanierung.

Wir vertreiben ausschließlich hochwertig Kaminsanierung - Rohre aus Edelstahl 1.4404 oder gleichwertig.

Sprechen sie uns an – gerne beraten wir Sie. Sollte ihr Kessel in Überdruck/Brennwerttechnik arbeiten, wählen sie bitte eine entsprechend andere Kategorie.

Zertifikate

Wenn der bestehende Hausschornstein altersbedingte Verschleißerscheinungen aufweist oder nicht mehr den Anforderungen einer modernen Heizungsanlage entspricht, wird eine Kaminsanierung notwendig. 

Der Schornsteinquerschnitt für die niedrigen Abgastemperaturen moderner Heizanlagen ist meist zu groß ausgeleg; daher kondensiert der Wasserdampf aus der Verbrennung im Kamin- oder Pelletofen und es entsteht Kondensat im Inneren des Schornsteins. Diese säurehaltigen Substanzen dringen in das Mauerwerk des Kamins ein und greifen sie stark an. Ab diesem Moment versottet der gemauerte Schornstein nach und nach.

Die Flecken der Versottung sind nicht nur unschön, sondern auch sehr gefährlich, da der Hausschornstein zerfressen wird und sogar das Mauerwerk des Gebäudes angreifen kann.

Ein anderes Risiko für den Hausschornstein ist die Ablagerung von Ruß. Auch in diesem Fall wird zur Schornsteinsanierung geraten. Durch abgelagerte Rußpartikel bildet sich an den Mauern eine Menge Ruß.

Wo liegt die Gefahr der Rußbildung?

Der gesammelte Ruß in den Mauern des alten Kamins kann sich bei der Befeuerung so stark erhitzen, dass die Fassade Feuer fängt. Dieses Geschehen nennt man Rußbrand. Man erkennt ihn an starkem Funkenflug und Flammenlodern aus dem Schornstein.

Was kann gegen die Kaminversottung getan werden?

Die beste Variante um der Versottung entgegenzuwirken ist ein Kaminsanierung. Die Bausätze aus Edelstahl  eignen sich hervorragend, um den gemauerten Schornstein von innen zu verkleiden.  Eine einfache Montage durch passgenaue Elemente und Steckverbindungen erleichtert die Arbeit ungemein. Durch die flexiblen Systeme und Winkel sind auch Hindernisse kein Problem und können ausgeglichen werden.

Was andere über uns sagen:

"Mit dem Preis hochauf zufrieden!"

"Service ist ausgezeichnet. Wurde immer wieder hier kaufen. Habe Euch auch weiter empfolen."
Norbert Theyer
 - Silkabord

"Hochwertiges Material"

"Ausgezeichnet Super einfach, tolle Qualität"!"
Jutta Grimmeisen - Bonn

 

 

Edelstahl kamin

"Die Ware ist 1a-Qualität!"

"Die Lieferung war super schnell und auch der Austausch einer Fehlbestellung ging total schnell."
Matthias Kendlbacher - Wörgl

Bitte Beurteilen Sie diese Seite

  • Bitte lassen Sie Ihre Namen und E-Mail-Adresse, wenn Sie kontaktiert werden möchten.